Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Highway Dreams

vom 20. Mai bis 01. Juni 2019

 

Tag 1: Deutschland - Las Vegas

    Linienflug nach Las Vegas. Am Abend besteht die Gelegenheit, Las Vegas und seinen berühmten 'Strip' schon einmal     kennen zu lernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 2: Las Vegas - Kingman

    Übernahme der Motorräder. Nach einer kurzen Proberunde ist unser erstes Ziel der Hoover-Staudamm. Am     Nachmittag erreichen wir Oatman an der Route 66, danach gehts weiter nach Kingman, auch an der Route 66, unser        heutiges Etappenziel

Tag 3: Kingman - Seligman - Grand Canyon

    Für Fans der Route 66 ist heute ein weiterer Feiertag auf dieser Tour. Heute fahren wir nochmal über 200 km auf der     echten Trasse der Route 66 und besuchen im Tagesverlauf zwei Kultstätten dieser Straße, die Hackberry Trading Post     und Seligman. Am Nachmittag erreichen wir eines der größten Naturwunder der Welt, den Grand Canyon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 4: Grand Canyon - Monument Valley

    Am Vormittag verlassen wir das Gebiet des Grand Canyon. Gegen Mittag erreichen wir Cameron, wo man in einer der     größten Trading Posts der Region alle erdenklichen Souveniers kaufen kann. Am Nachmittag erreichen wir dann das     Monument Valley im Reservat der Navajo - Indianer.

Tag 5: Monument Valley - Montrose

    Auf unserer heutigen Tagestour besuchen wir zunächst 'Four Corners', der einzige Ort in den USA, an dem mit Arizona,     Utha, New Mexiko und Colorado vier US-Bundesstaaten zusammentreffen. Danach fahren wir in die Rocky Mountains,     nach einem Stop in Tulluride erreichen wir am Nachmittag Ouray. Heute übernnachten wir in Sichtweite der Rocky     Mountain - Bergkulisse in Montrose.

Tag 6 und 7: Montrose - Moab

    Am Morgen durchqueren wir zunächst das Colorado National - Monument, am Nachmittag erreichen wir das hübsche     Westernstädtchen Moab. Hier machen wir für einen Tag Station, um uns die gigantischen Naturwunder der Umgebung     anzusehen.  Am späten Nachmittag des 7. Tages fahren in das ca. 80 km entfernte Städtchen Monticello, wo wir     übernachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 8: Monticello - Bryce Canyon Nationalpark

    Ziel der heutigen Tagsfahrt ist der sensationelle Bryce Canyon, den wir nach einem 400 km Ritt erreichen.

Tag 9: Bryce Canyon - Las Vegas

    Wir starten am Morgen auf 2.700 m Höhe, weshalb es zunächst ein wenig kühl sein wird. Auf der Rückfahrt nach Las     Vegas fahren wir durch den Zion - Nationalpark mit seinen roten Felsformationen. Auf der Interstate 15 erreichen wir     am späten Nachmittag Las Vegas, der Rest des Tages und die Nacht stehen zur freien Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 10: Tagesfahrt Death Valley

    Wer Lust hat, kann heute an einem Ausflug in das 'Tal des Todes' dem Death Valley teilnehmen. Dort ist es grade in     den Sommermonaten sehr heiß, teilweise bis über 40 Grad Celsius, die trockene Wüstenluft macht es aber erträglich.     In der Mittagszeit logieren wir im gekühlten Restaurant der Furnance Creek Ranch mitten im Death Valley.

Tag 11: Las Vegas

    Heute müssen wir uns leider von unseren Bike verabschieden. Danach steht der Rest des Tages zur freien Verfügung,     um sich Las Vegas und seine Besonderheiten noch einmal genauer anzuschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 12: Las Vegas und Abreise

    Bis zum Transfer zum Flughafen ist dieser Tag auch wieder Programm frei und steht zur freien Verfügung. Am     Nachmittag starten wir dann zu unserem Rückflug nach Deutschland.

Tag 13: Ankunft in Deutschland

    Wir landen am Vormittag in Deutschland, anschließend die Rückfahrt in die Heimatorte.

 

 

Besucht uns auch auf Facebook.  https://www.facebook.com/Tour66UG